images/nslideshow/Auslad.jpg
images/nslideshow/buero_halle.jpg
images/nslideshow/fest.jpg
images/nslideshow/halle_parkplatz.jpg
images/nslideshow/junior_show.jpg
images/nslideshow/warten.jpg

Auswertung

 

Datum aufgeführt vermarktet Ø-Preis
(Kühe/Rinder)
Höchstpreis
18.08.2018 29 28 Fr. 2'970 Fr. 4'600
05.05.2018 36 28 Fr. 2'875 Fr. 4'300
17.03.2018 34 34 Fr. 3'000 Fr. 3'450
03.02.2018 37 34 Fr. 3'170 Fr. 4'150
28.12.2017 42 41 Fr. 3'170 Fr. 4'900
04.11.2017 51 49 Fr. 3'030 Fr. 3'700
17.08.2017 29 27 Fr. 3'455 Fr. 6'700
06.05.2017 24 24 Fr. 2'950 Fr. 3'850
18.03.2017 24 22 Fr. 3'130 Fr. 3'500
04.02.2017 27 26 Fr. 3'090 Fr. 4'000
28.12.2016 55 51 Fr. 3'185 Fr. 4'800
05.11.2016 42 39 Fr. 2'770 Fr. 3'600
18.08.2016 23 23 Fr. 3'300 Fr. 4'800
30.04.2016 29 29 Fr. 3'300 Fr. 4'200
12.03.2016 30 28 Fr. 2'900 Fr. 3'400
06.02.2016 26 25 Fr. 2'983 Fr. 3'700

 

Auktionsbericht vom 18.08.2018

 

Qualitativ gute Tiere waren gefragt

Im Auktionsangebot der Schwyzer Viehvermarktungs AG standen am vergangenen Samstag 24 Kühe und fünf Rinder. Von diesen fanden bis auf ein Stück alle einen neuen Besitzer, wobei ein Tier erst im Anschluss an die Gant verkauft werden konnte.  Der mittlere Erlös der Kühe und trächtigen Rinder betrug Fr. 2'970.-, bei einer Preisspanne von Fr. 2'200.- bis Fr. 4'600.-.

Aufgrund der Wettersituation und den permanent tiefen Milchpreisen waren die Vorzeichen für die Augustauktion alles andere als ideal. Erfreulicherweise fanden jedoch zahlreiche Kaufinteressierte den Weg nach Rothenthurm und ermöglichten einen flüssigen Auktionsverlauf. Die Nachfrage nach mittleren Tieren war oftmals verhalten und die Preise günstig. Mit steigender Qualität erhöhte sich jedoch auch schlagartig die Nachfrage und die Gebote nahmen zu.

Den Tageshöchstpreis erzielte eine sehr harmonische Fantastic Erstmelkkuh, welche mit Währschaft für Trächtigkeit und einer garantierten Tagesmilchleistung von 24 Kilogramm dem Käufer zugeschlagen wurde. Eine Elvis Tochter, ebenfalls in erster Laktation und währschaftsträchtig, löste Fr. 3'600.-. Für diese euterstarke Kuh wurden 25 Kilogramm Tagesmilch garantiert. Für Fr. 3'450.- fand eine William Wimbledon Tochter mit 30 Kilogramm garantierter Tagesmilch und für Fr. 3'400.- und einer Milchleistung von 37 Kilogramm eine Dally Tochter den Zuschlag. Beide Kühe befanden sich in zweiter Laktation.

Die fünf Rinder wechselten zwischen Fr. 2'700.- bis Fr. 3'250.- den Besitzer. Den höchsten Preis realisierte ein vielversprechendes Clinton-Rind, welches bald abkalben wird.

Die Verantwortlichen der Schwyzer Viehvermarktungs AG waren mit dem Auktionsverlauf zufrieden. Die Verkaufsquote erreichte gute 96%, was in Anbetracht der Ausgangslage zur Versteigerung nicht zu erwarten war.

Achtung: Die nächste Zucht- und Nutzviehauktion der Schwyzer Viehvermarktungs AG musste um eine Woche verschoben werden und findet nun am Samstag, 10. November 2018 statt.

Schwyzer Viehvermarktungs AG

Franz Philipp
041 825 00 60