images/bvsznslideshow/DSC_0046.jpg
images/bvsznslideshow/DSC_0050.jpg
images/bvsznslideshow/DSC_0059.jpg
images/bvsznslideshow/DSC_0185.jpg
images/bvsznslideshow/DSC_0192.jpg
images/bvsznslideshow/HPIM2125.jpg
images/bvsznslideshow/_DSC3870.jpg
images/bvsznslideshow/boot_grosser-see.jpg
images/bvsznslideshow/mutterkuh.jpg

Aktuelles

dettling und keller web

Marcel Dettling und Beat Keller

Hauptthemen der Präsidentenkonferenz der Bauernvereinigung des Kantons Schwyz (BVSZ) waren die geplante generelle Neuschätzung der landwirtschaftlichen Gewerbe und Grundstücke, die Parlamentswahlen sowie der bauliche Gewässerschutz. mehr...

 
Gesamtfoto Absolventen

Landwirtschaftliche Schlussfeier 2019

5 Landwirtinnen und 18 Landwirte konnten anlässlich der kantonalen Diplomierung stolz ihren Abschluss feiern. mehr...

 

FörderprograFerkelkiste mit Heizlampemm Energieeffiziente Ferkelnester

Die Förderprogramm Wärmerückgewinnung aus der Milchkühlung und frequenzgesteuerte Vakuumpumpen sind per 30. Juni ausgelaufen. Das Programm für die energieeffizienten Ferkelnester wird bis Ende 2020 weitergeführt. Weitere Informationen

 

DSC 0028Stellungnahme zur Teilrevision des kantonalen Waldgesetzes

Die Bauernverenigung möchte, dass die statische Waldfestlegung auf das gesamte Kantonsgebiet ausgedehnt wird. mehr....

 

schleppschlauch webStellungnahme zur Luftreinhalteverordnung

Die Bauernvereinigung lehnt ein generelles Schleppschlauch-Obligatorium als nicht zielführend ab. Anstelle davon soll mit Anreizsystemen der Einsatz weiterhin gefördert werden mehr....

 

Bundeshaus webAgrarpolitik 2022+

Der Vorstand der Bauernvereinigung des Kantons Schwyz reichte die Stellungnahme zur Agrarpolitik 2022+ ein. Die detaillierten Ausführungen sind in nachfolgendem Dokument ersichtlich mehr....

 

gebäudeschatzungwebGenerelle Neuschatzung für landwirtschaftliche Gewerbe und Grundstücke

Der Regierungsrat will eine generelle Neuschatzung für landwirtschaftliche Gewerbe und Grundstücke durchführen. Die BVSZ ist mit diesem Vorgehen nicht einverstanden und dies auch an der Delegiertenversammlung bekannt gegeben. Zwei bäuerliche Kantonsräte haben nun eine kleine Anfrage eingereicht mehr….

 

TwintBargeldloses Zahlen im Hofladen

Die Schweizer Bevölkerung kann ab sofort in Hofläden, auf dem Blumenfeld oder am Marktstand ohne Münz und Nötli bezahlen. Mit dem TWINT App geht dies ganz einfach. Nach dem erfolgreichen Pilotversuch im Kanton Aargau steht das Angebot ab sofort allen Schweizer Bauernfamilien offen. Eine online-Registrierung genügt, um das Angebot auf dem eigenen Betrieb nutzen zu können. mehr...

 

nuolen ried

Nein zur Zersiedelungsinitiative

Der Vorstand der Bauernvereinigung des Kantons Schwyz (BVSZ) lehnt die Zersiedelungsinitiative ab, über welche das Schweizer Stimmvolk am 10. Februar abstimmt. mehr...

 

Hornkuh

Nein zur Hornkuhinitiative

Die Bauernvereinigung des Kantons Schwyz lehnt die Hornkuhinitiative ab. mehr....

 

 

Gesamtfoto BLS 1Erfolgreiche Absolventen BLS 1

Ende September erhielten 8 Absolventen der Betriebsleiterschule (BLS 1) in Seedorf die wohlverdienten Fachausweise. mehr...

 

Sommerausflug 2018BVSZ tritt der Allianz gegen die Trinkwasserinitiative bei

Hauptthemen der Präsidentenkonferenz waren der Führungswechsel beim Amt für Landwirtschaft, die Prämiensituation der Krankenkasse Agrisano sowie die Allianz gegen die Trinkwasserinitiative. mehr...

 

wassertransport alpen

Schweizer Berghilfe hilft bei Wasserknappheit auf Alpen

Alpbewirtschater, welche die Zusatzkosten für Wassertransporte nicht mehr alleine tragen können, können sich an die Schweizer Berghilfe wenden.  Unterstützungsgesuch für Wassertransporte  Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berghilfe.ch oder Tel. 044 712 60 60.

 

dürreTrockenheit 2018

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit hat das Amt für Landwirtschaft basierend auf Artikel 106 der Direktzahlungsverordnung (höhere Gewalt, Dürre) Ausnahmeregelungen bezüglich vorzeitiger Alpabfahrt, Raufutterzukauf odre vorzeitiger Weidenutzung von BFF beschlossen. mehr....

 

 Gesamtfoto HomepageLandwirtschaftliche Schlussfeier 2018

26 Landwirte und eine Landwirtin konnten anlässlich der kantonalen Diplomierung stolz ihren Abschluss feiern. mehr...

 

mucca

Mucca- Präsentationsmöglichkeit für Landwirtschaftsbetriebe

Auf der Website von Mucca können Landwirtschaftsbetriebe sich und ihre Produkte präsentierten. Nutzen Sie die Gelegenheitl mehr.....

 

vet kontVorstösse zur Veterinärkontrolle

Im Schwyzer Kantonsrat sind gleich drei verschiedene Vorstösse zur Veterinärkontrolle eingegangen:
Motion: Anpassung der Konkordatsvereinbarung betreffend das Laboratorium der Urkantone
Interpellation: Verbesserung der Zielerreichung der Veterinärkontrolle und Unterschiedliche Erhebungssysteme bei landwirtschaftlichen Kontrollen

 

Bild1hungry bytes

Die Bachelorarbeit von Jessica Reust und Sandhya Mirajkar verbindet die Digitalisierung mit der Nahrungsmittelproduktion und porträtiert Betriebsleiter mit ganz unterschiedlichen Ansichten. mehr...

 

grynauStellungnahme zum Wasserrechtsgesetz

Die BVSZ beantragt in ihrer Stellungnahme, dass die Kosten für den Gewässerunterhalt und für Gewässerprojekte von den Gemeinden und Bezirken finanziert wird. Sie beantragt zudem, dass die Uferbereiche weiterhin landwirtschaftlich genutzt werden können. mehr....

 

rinderVerordnungspaket

Hauptpunkt der Anpassung des Verodnungspaketes ist die Nachfolgeregelung für das Schoggigesetz. Einmal mehr beantragen die Rindviehhalter eine Erhöhung der GVE-Faktoren für die Rinder. mehr...

 

chriesifaescht klein21. Zentralschweizer Chriesifäscht

Am Sonntag, 17. Juni 2018 findet in Wollerau das Chriesifäscht zum 21. Mal statt. Ab 9.30 Uhr werden zahlreiche Attraktionen für Gross und Klein geboten. mehr...

 

sihlsee formNeukonzessionierung Etzelwerk - Landwirtschaft hat Leistung erbracht

Die örtlichen Bauernverbände und Grundeigentümer lehnen gemeinsam die aufgrund der Neukonzessionierung des Etzelwerkes vorgesehenen Extensivierungsvorschläge im Breitried und an der Minster ab. mehr....

 

mutterküheGesamtschau - Schwyzer Regierung steht zur Landwirtschaft

In einer kleinen Anfrage wollten die bäuerlichen Kantonsräte vom Regierungsrat wissen, wie er sich zum erhöhten Strukturwandel, welcher der Bundesrat in der Gesamtschau vorschlägt, stellt. Die Regierung sprach sich klar für einen sozialverträglichen Strukturwandel im Rahmen des Generationenwechsels aus. mehr...

 

Werbung Brunch1. August-Brunch - machen Sie mit!

Ob Mini-, Midi- oder Maxi-Brunch ist egal, Hauptsache Sie sind dabei und stellen mit uns einen unvergesslichen 1. August-Brunch auf die Beine. Jede Bauernfamilie kann den Brunch so gestalten, wie es ihr gefällt und wie sie es am besten bewältigen kann. Die BVSZ steht Ihnen unter Tel. 041 825 00 60 gerne für Fragen zur Verfügung. Mehr Infos auch unter www.brunch.ch > zum Video

 

praemien verbilligungNein zur Kürzung der Prämienverbilligung

Der Vorstand der Bauernvereinigung des Kantons Schwyz (BVSZ) lehnt den Kantonsratsbeschluss über die Prämienverbilligung ab.Medienmitteilung

 

nuolen riedKantonale Nutzungsplanung Nuoler Ried

Die BVSZ verlangt in ihrer Stellungnahme, dass der Fruchtfolgefläche mehr Sorge getragen wird. Sie lehnt es ab, das bestes Kulturland extensiviert wird und zugunsten des Vogelschutzes gar die rudimentalsten Grundsätze des Bodenschutzes missachtet werden sollen. Stellungnahme

   
Archiv der älteren Berichte