Slide item 1
Slide item 2
Slide item 3
Slide item 4
Slide item 5

Stierenauswertung 2014

Auswertung der bestrangierten auf ihre väterliche Abstammung

Jongleur, Glenn und Blooming

Die Schwyzer Viehzüchter präsentierten an den Bezirksviehausstellungen 2‘925 Kühe und Rinder der Braunvieh- und Original Braunviehrasse. Von diesen wurden die Besten 15% gemäss Rangierung in den Abteilungen auf ihre väterliche Abstammung ausgewertet.

Neben den Rinderabteilungen waren die Nachkommen des Exterieurstieres Jongleur, neu auch bei den Kühen am häufigsten in den vordersten Rängen anzutreffen. Sie konnten die Vormachtstellung der Glenn-Töchter aus den vergangenen beiden Jahren knacken. Sehr stark zeigten sich aber auch die Vigor-Kühe. Seit vier Jahren behaupten sie sich regelmässig unter den fünf am häufigsten anzutreffenden Stieren und erreichten in diesem Jahr mit 15 Nachkommen die drittmeiste Nennung. Die Nachkommen von Jongleur, Glenn und Vigor waren auf allen Schauplätzen ausgeglichen unter den Kranztieren zu finden. Hauptsächlich auf dem Schauplatz in Schwyz trumpften die Julen-Töchter auf, welche bei den Abteilungen der mittleren und älteren Kühe überzeugten. In Einsiedeln wiederum war es der für ausgezeichnete Euter bekannte Picard, dessen Nachkommen alleine im Klosterdorf fünf Kränze gewannen. Interessant ist die Entwicklung der Nachfahren von Nesta. Als Rinder erschienen sie nie in der Statistik, tauchen nun aber bei den Kühen auf.

Auf Anhieb ganz an die Spitze schafften es die Rinder des Glenn-Sohnes und Optimis-Stieres Blooming. Sie vermochten die Experten zu überzeugen und dürften auch in den kommenden Jahren bei den Kühen, aufgrund der guten Euterzuchtwerte, vorne mitmischen. Ebenfalls einen ausgezeichneten Start legten die Töchter von Zaster Fantastic hin, welche gleich häufig zuvorderst anzutreffen waren wie jene der letztjährigen Neuentdeckung Denver Denzo.

Die Auswertung beim Original Braunvieh ist auch in diesem Jahr nicht sehr aussagekräftig, da die Nachkommen der Stiere aufgrund des Natursprunges meist nur auf einzelnen Plätzen vermehrt auftraten.

 

VZV Kontakt

Viehzuchtverband des Kt.  Schwyz
Landstrasse 35
6418 Rothenthurm
Tel. 041 825 00 60
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!